Close Switcher
Global Page
Asia-PacificEuropeIndiaNorth AmericaSouth AmericaMexico
BeneluxGermanyRussiaSlovakiaSpain

UNSERE HISTORIE

Als Traditionsunternehmen des deutschen Maschinenbaus konzentrieren wir uns seit mehr als 100 Jahren auf die Entwicklung und Produktion von Brennschneidmaschinen – ein Wissen, das für unsere Kunden ein hohes Maß an Investitionssicherheit darstellt.

Dieser kurze historische Auszug zeigt Messer als Erfinder der Autogen-Technologie und Pionier des Elektroschweißens. Das Unternehmen trug wesentlich zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der Prozesstechnologien bei.

Messer Cutting Systems hat sich von einer kleinen Ingenieursfirme zu einem globalen innovativen Produkt- und Beratungsunternehmen entwickelt.

Adolf Messer beginnt mit der Herstellung von Acetylen-Entwicklern und Gasbeleuchtungsanlagen in Höchst bei Frankfurt am Main

1898

Entwicklung des ersten Schneidbrenners mit Sauerstoff-Acetylen-Gemisch

1903

Die Messer & Co GmbH expandiert in den US Markt

1911

Die Adolf Messer GmbH erweitert ihr bestehendes Produktportfolio durch die Produktion von elektrischen Schweißgeräten sowie Schweiß-Elektroden und großen Schneidemaschinen für Werften.

1920

Produktion von elektrischen Schweißgeräten sowie Schweiß-Elektroden.

1932

Geographische Expansion - Im Jahr 1953 öffnet die Adolf Messer GmbH eine amerikanische Niederlassung in New York unter dem Namen American Messer Corp und gründet Niederlassungen in Belgien, Dänemark, Frankreich, Mexiko und der Schweiz.

Gründung der Messer Griesheim GmbH - Adolf Messer GmbH und Knapsack Griesheim AG fusionieren zur Messer Griesheim GmbH, in der eine 1 / 3 Beteiligung bei der Familie Messer und verbleibt und die 2 / 3 Beteiligung von Hoechst AG übernommen wird.

1950 - 1965

Das erste CNC und Laserschneidsystem auf dem Markt

1970

Gründung der Produktions- und Verkaufseinheit in Menomonee Falls, USA

1978

Gründung der Messer Cutting & Welding Co. Ltd., (Kunshan), China

1995

Verkauf der Messer Cutting & Welding AG - Messer Industrie GmbH (MIG) erwirbt die 2/3 Beteiligung der Hoechst AG

1999

Zusammenführung der Firmen Castolin + Eutectic und Messer Cutting & Welding unter mehrheitlicher Beteiligung der Carlyle Group in der MEC Holding GmbH

2000

Messer Industrie Holding GmbH erwirbt die MEC-Gruppe von der Carlyle Group

2005

Neue Produktionshallen in China: Erste Phase angeschlossen

2006

Messer Cutting Systems produziert in Brasilien

2007

Gründung Software Gesellschaft Messer Soft

Eröffnung Produktionsstandort Messer Cutting Systems India (Coimbatore)

Fertigstellung der zweiten Bauphase in China

110-jähriges Bestehen der Messer Gruppe

2008

Neuer Hauptsitz der Messer Gruppe in Bad Soden

2011

Gründung der Messer Cutting Systems Academy

2012

Messer Cutting Systems India errichtet eigenes Werk

2013

Zweiter Bauabschnitt der Anlage in China abgeschlossen

2015